Skip to main content

Was ist zu beachten bei einer Wärmelampe für Babys?

Besonders in der kalten Jahreszeit ist eine Baby Wärmelampe ein nützliches Gerät. Einige Eltern streiten zwar über die Notwendigkeit, aber dennoch ist ganz klar: Selbst wenn eine Wärmelampe keine Pflicht ist, sorgt sie doch für ein hohes Wohlbefinden beim Baby während des Wickelns. Sie können Ihr Baby in Ruhe pflegen, eine Baby-Massage durchführen oder mit ihm zu spielen. Gerade in den ersten Monaten ist die Temperaturregulation bei den Babys noch nicht sehr ausgeprägt und sie können schnell auskühlen. Auch wenn es dadurch nicht sofort ernsthafte Probleme bekommt oder krank wird, können Sie Ihrem Baby diesen unnötigen Stress ersparen und zwar mit einer Wärmelampe Baby. Wärmelampen für Babys sorgen für eine behagliche und konstante Wärme, die im Bereich des Wickeltisches ca. 25 Grad betragen sollte.

Sie haben die Wahl zwischen einem Gerät mit Standfuß und einem Gerät, dass an der Wand angebracht wird. Bei der Wandmontage eines Heizstrahler für Babys müssen Sie unschöne Löcher in die Wand bohren, während Stand-Liebt das Wickeln unter einer WärmelampeWärmelampen unhandlicher sind und mehr Platz benötigen. Des Weiteren müssen Sie entscheiden ob die Baby Wärmelampe über eine Abschaltautomatik verfügen soll, welche das Gerät nach 10 Minuten automatisch abschaltet. Die gängigen Wärmelampen haben in der Regel 600 Watt, was normalerweise ausreichend ist. Wollen Sie den Heizstrahler aber auch nach der Babyzeit verwenden, beispielsweise auf der Terrasse, dann sollten Sie sich für ein Gerät zwischen 1.000 und 2.000 Watt entscheiden. Das Ein- und Ausschalten der Baby Wärmelampe erfolgt mithilfe einer Zugkordel oder über einen Kippschalter. Eine Zugkordel ist etwas praktischer, da ein Kippschalter, besonders bei der Wandmontage, schwerer zu erreichen ist. Da die Kordel aber reißen kann, sollten Sie darauf achten, dass die Kordel nicht an scharfen Kanten schleift.

Neigungswinkel Baby Wärmelampe

Wärmelampe fürs Baby mit Neigungswinkel

Wärmelampe fürs Baby mit Neigungswinkel

Beim Kauf sollten Sie unbedingt folgende Dinge beachten. Die Baby Wärmelampe sollte über einen Neigungswinkel verfügen um sie optimal anpassen zu können. Geeignete Geräte können um rund 45 Grad verstellt werden. Auf diese Weise kann die Wärmelampe optimal eingestellt werden. Handwerklich begabte Personen können die Wärmelampe auch mit etwas Abstand zur Wand montieren und so das Gerät direkt auf den Wickeltisch ausrichten.

Sicherheit steht an oberster Stelle

Da es beim Waschen und Wickeln schnell mal zu fröhlich-feuchten Reaktionen kommen kann, sollte ein Heizstrahler Baby einen Tropf- oder Spritzwasser haben. Zugseile sind eine bekannte Sollbruchstelle, bei sehr günstigen Geräten führen diese häufig über ungeschützte und scharfe Kanten aus Metall, wodurch sie brüchig werden. Aus diesem Grund sollte das Zugseil mit einer Schutzvorrichtung, beispielsweise eine Plastikführung, ausgestattet sein. Wenn Sie die Wärmelampe viele Jahre verwenden möchten, achten Sie darauf, dass die Heizstäbe einfach ausgewechselt werden können. Wichtig ist auch je nach Modell die genaue Befestigung an der Wand. Bei Geräten für die Wandmontage sollten Sie auf die Abstände zwischen Wärmelampe und Wickeltisch achten. Wie wichtig es ist einen richtigen Abstand einzuhalten erfahren Sie hier.

Wichtige Mermale sind:

  • Die Wärmelampe sollte auf jeden Fall TÜV geprüft sein
  • Um ein Überhitzen des Gerätes zu vermeiden, sollte das Gerät eine Abschaltautomatik besitzen
  • Achten Sie beim Anbringen der Wärmelampe auf den Sicherheitsabstand von 20 cm zur Wand und ca. 35 cm zur Decke
  • Spritz- und Tropfschutz in Form eines Schutzgitters
  • Schutzvorrichtung des Zugseils

Preise für Baby Wärmelampen

Die Preise für Baby Wärmelampen variieren von Hersteller zu Hersteller und sind abhängig von der jeweiligen Leistung und der Zusatzausstattung. Sehr beliebte Heizstrahler für Babys sind Geräte der renommierten Hersteller Reer, Rommelsbacher und Harting und Helling, deren Wärmelampen in Tests immer sehr gute Noten erhalten.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *